FOI

Die FOI ist eine Therapie aus der Praxis für die Praxis.

Es gibt nicht das Allheilmittel für alle. Deshalb schauen wir ganz genau hin und entwickeln gemeinsam mit ihnen ein individuelles Konzept für Training, Ernährung und Entspannung.

 

 

KOSTENABRECHNUNG NACH HEILPRAKTIKERGEBÜHRENVERORDNUNG

 

SELBSTZAHLER, PRIVATVERSICHERTE, BEIHILFEVERSORGUNG, FREIE HEILFÜRSORGE DER BUNDESWEHR UND PRIVAT ZUSATZVERSICHERTE

 

 

TERMINVEREINBARUNG

TELEFONISCH

MONTAG, MITTWOCH UND DONNERSTAG VON 9:00 BIS 13:00 UND ANRUFBEANTWORTER

ONLINE ODER EINFACH MAL VORBEISCHAUEN

DAS SYSTEM, SO EINFACH - WIE GENIAL

 

Ein manuelles Therapiekonzept mit Sinn und Verstand.

 

ANWENDUNGSBEREICH

Rücken/Nackenschmerz, Blockaden, Bandscheibenvorfälle, Hexenschuss, Gelenkbeschwerden, Verstauungen

nach Unfällen, nach Operationen, Narben

BEI BEWEGLICHKEIT

Schiefhals, Skoliosen, Schultersteife,

Hüft- und Kniegelenksarthrosen,

Einschränkungen der gesamten Wirbelsäulenabschnitte

 

BEI SCHMERZ

Schulter, Ellenbogen, Hand,

Halswirbelsäule, Nacken,Brustwirbelsäule,

Rippen und Rippengelenke

Knie, Fuß, Sprunggelenke, Achillessehnen,

Hüfte, ISG, SIG, Lendenwirbelsäule

WARUM FOI?

Die FOI geht davon aus, dass der Körper auf ein entstandenes Problem im Bewegungsapparat mit einem Kompensationsverhalten reagiert. Die praktische Erfahrung zeigt, dass sich diese Kompensationsmechanismen über den ganzen Körper verteilen, immer nach einem relativ festgelegten Muster. Aus diesem Grund sind die Kompensationsmuster und Ursache- Folge- Ketten auch immer gut zu erkennen.

 

Die Erfahrung zeigt auch, dass die Systematik der Kompensationen allerhöchste Aufmerksamkeit in der Behandlung benötigt, um schnell und nachhaltig Probleme und Schmerzen zu beseitigen.

Der Körper - ein System im Ganzen

Die Funktionelle Orthonomie und Integration betrachtet den Körper als eine unzertrennliche Einheit. Er ist ein biologisches Gesamtkonzept. Alle Strukturen und alle Funktionen sind untrennbar miteinander verbunden. Darunter ist der gesamte Bewegungsapparat (Muskeln, Knochen, Gelenke), die Organsysteme (Herz, Lunge, Darm...), das Gehirn, die Nerven und die Psyche zu verstehen. Das Problem eines einzelnen Systems wird zum Problem für den gesamten Körper.

Leben ist Bewegung

Das Merkmal für Gesundheit ist der ungestörte Transport von Flüssigkeiten in unserem Körper. Das beinhaltet die ausreichende Versorgung einer jeden Körperzelle mit Blut und Sauerstoff sowie den Abtransport der entstehenden Abfallprodukte. Nur so ist ein harmonisches Gleichgewicht garantiert.

 

Im Körper ist jede Zelle, jedes Organ und jeder Teil des Bewegungsapparates von Bindegewebe umhüllt. Dieses Bindegewebe bezeichnet die Medizin als Faszie. Die Aufgabe der Faszie ist es, die einzelnen Strukturen miteinander zu verbinden, Zwischenräume auszukleiden und Räume zu begrenzen. Die Faszie enthält darüber hinaus Arterien, Venen, Lymphgefäße und Nerven mit denen sie die Zellen mit Nährstoffen und Informationen versorgt.

 

Durch Entzündungen, Narben, Blockaden oder Stress kann dieser Transport empfindlich gestört werden und zu Schmerzen führen. Besteht dieser Zustand über eine längere Zeitspanne, passen sich die anderen Körperstrukturen diesem Missverhältnis an. Fehlhaltungen oder ungünstige Bewegungsmuster sind die Folge. Aus Ihnen resultieren häufig Arthrosen, Bandscheibenvorfälle oder Organbeschwerden.

 

Aus diesem Grund ist es wichtig, den Körper frühzeitig zu behandeln bevor die Struktur in Mitleidenschaft gezogen wird. Ist die Struktur erst einmal zerstört, kann man zwar lindernd helfen aber der Körper bleibt geschädigt.

 
 
FUNKTIONELLE INTEGRATION
HEILPRAKTIKERIN LILLY KÖNIG
 
 
 

Copyright © 2018 Heilpraktikerin Lilly König in Neumünster. Alle Rechte vorbehalten.